Heute ist der 23.09.2017 „Neue Herbst/Winter 2017/18 Frisurenmode und Kosmetiktrends am 24.09.2017 in Mannheim. Nur für unsere Innungsmitglieder! Karten gibt es ab Anfang September im Innungsbüro."

Was ist Ihnen bei unseren Frisurenmoden-Informationen wichtiger?

Show
Technik
Neue Produkte
 

Mode-Info


Nachfolgend der Bericht des Mannheimer Morgen vom 22.02.2017 zu unserer Mode-Info:

Mode: Friseur- und Kosmetik-Innung zeigt haarige Trends für Frühjahr und Sommer / Mit dem Messer gezogene Scheitel

Frisuren werden wieder mutiger

Strukturiert, locker, frei: So sehen die neuen Frühjahr- und Sommer-Frisurentrends aus. Die Friseur und Kosmetik Innung Mannheim präsentierte dem Fachpublikum im Friseur College in der Tullastraße die aktuelle Deutsche Frisurenmode und Kosmetiktrends.

"Das Konzept der Präsentation konzentriert sich auf das Wesentliche, fachliche Information ohne unnötige Show", erklärte Salvatore Jaci, Obermeister der Innung mit fast 200 Betrieben in Mannheim Stadt und Land. Die Frisurentrends sind wieder mutiger. Topp gestylte Models zeigten lässigen Street-Style - pur und urban. Ob lange Mähne oder Kurzhaarschnitt, für jeden Geschmack war etwas dabei. Die aktuellen Damen- und Herrenschnitte wurden von jeweils zwei Friseuren vor den Augen des Publikums geschnitten.

College-Inhaber Kim Betzold beschrieb die aktuellen Männerschnitte, die Fabian Brosius und Steffen Fuchs auf den Köpfen der Modelle kreierten: Kurz und doch gleichzeitig lang - so sehen die Experten den modischen Mann in dieser Saison. Es ist Zeit für Helden, die Statements setzen mit prominenter Front. Ob "The Caesar" mit gerade geschnittenem Stirnmotiv, der ein echter Styling-Allrounder ist, oder "City Surfer", der Surferlook für die Großstadt, bei dem das gerade Stirnmotiv locker und leicht seitlich nach oben geformt wird. Hoch modisch und herrlich unangepasst sind auch die Low-Fake- oder High-Fake-Schnitte mit kürzer oder höher angesetztem Deckhaar und einem mit dem Messer geschnittenen Scheitel.

Der Trend in der Frauenmode geht diesen Sommer ganz klar zu pur und elegant. Bei langem Haar wird dieses Frühjahr auf Volumen gesetzt. Beim "Clavi Shag" bewirken verschiedene Schnitttechniken der Stufung Leichtigkeit und Bewegung, wie Angelika Dauth zeigte. Eine Variation ist der "Casual Look", der durch formschöne Locken zum "Wawy Bob" wird. Constanze Weller präsentierte den Kurzhaarschnitt mit kurzem Seiten- und Nacken- sowie langem Deckhaar, der durch Geradlinigkeit und Anmut besticht.

Der Schnitt wird strukturiert und locker gestylt. Doch es drehte sich nicht nur um das Haarstyling, sondern auch um die passende Kosmetik. Die Trends wurden ebenfalls an Models vorgestellt. Trend eins ist "Indian Vibes". Für das richtige Summerfeeling darf es beim Make-up gerne etwas bunter sein. Auch bei den nach wie vor beliebten "Smokey Eyes" kann es im Sommer 2017 ein bisschen farbiger sein, beispielsweise durch Aquamarin. Anders "Shades of Pink", hier verleihen softe Pinktöne ihrer Trägerin einen romantisch-femininen Auftritt. (ost)

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 22.02.2017

Fotos: Innung


 

zurück

Impressum   Datenschutzerklärung   Kontakt   Werben  |  drucken   weiterempfehlen   zu den Favoriten

Werbung
Werben Sie hier für Ihren Erfolg